JazzTage Penzberg 2022 vom 6. – 8. Mai

JazzTage 2022 vom 6.-8. Mai

Was 2019 im Rahmen der Penzberger 100-Jahr-Feier begann, kann endlich fortgesetzt werden: Ein ganzes Wochenende steht im Zeichen des Jazz, einer Musik, die höchste individuelle Kunstfertigkeit und intuitives Zusammenspiel miteinander verbindet. Jazz verkörpert die Lust, Grenzen zum Verschwinden zu bringen, Neues zu entdecken, sich weiterzuentwickeln, faszinierende Variationen in Klängen und Rhythmen lebendig werden zu lassen.
Das trifft das Lebensgefühl einer dynamischen, offenen, modernen und freundlichen Stadt.
Good vibrations in einem Moment, da Kultur die positiven Lebensgeister wieder aufwecken kann.

Alexandrina Simeon fasziniert und bezaubert ihre Zuhörer mit ihrer warmen, souligen und ausdrucksstarken Stimme. “…Ihre Stimme kann bluesig streicheln, soulig kratzen und jazzig attackieren…” (Nordhannoveranische Zeitung).
Im Jazz hat Alexandrina Simeon ihre Musik gefunden, deren Offenheit und Durchlässigkeit ein fruchtbarer Boden für ihre kulturellen Wurzeln sind. Gemeinsam entfacht die Band um die Powerfrau mit bulgarischen Wurzeln ein wahres Feuerwerk an Melodien, Stimmungen und Grooves. Große Gefühle und Liebe zum Detail.

Read more

Tickets

Publikum und Jazzer im Gespräch:
ein interaktives Gesprächskonzert für jugendliche, erwachsene und beginnende Jazzfreunde

Der Bassist, Komponist und Radiomoderator Henning Sieverts stellt seine Kompositions-Ideen für sein jüngstes Album Triple B vor. Zusammen mit seinem Trio werden spielerisch die Strukturen der Stücke vorgestellt und er zeigt, wie Jazzmusiker im Spiel in einen Dialog miteinander treten und sich gegenseitig stimulieren.

Wie entsteht Jazz? Wieviel Komposition und wieviel Improvisation sind darin vereint? Solche und weitere Fragen beantwortet das Gesprächskonzert für jugendliche und erwachsene Jazzfreunde.
Es sollen Fragen gestellt werden!
…und es ist ein guter Einstieg in das Abendkonzert für Symmethree!

Tickets

# JAZZTHING: „Bass, Gitarre, Posaune – man muß schon ein bisschen wahnsinnig sein, um eine Band mit diesem Line-up zu gründen. Oder großartig. (…)
Auch auf Triple B, dem dritten Album des Ensembles, ist es wieder eine pure Freude zu beobachten, wie Graupe, Wogram und Sieverts ihr Netz knüpfen, wie sie einander umgarnen und belauern, wie sie miteinander spielen und eine Musik entstehen lassen, die in jedem Moment quicklebendig ist und pure Schönheit umfasst.“

read more
Tickets

Mit der Penzberger Formation Pink Beat.

                            “Musik ist die Sprache der Seele.” 
Dieses Sprichwort bringt den Charakter von PINK BEAT direkt auf den Punkt.
Das musikalische Repertoire der Band spannt einen Bogen von handverlesenen Chansons, über Soulklassiker hin zu zeitgenössischem Jazz und Pop.
Dabei steht Nadjas unverwechselbarer Gesang im Zentrum. Umrahmt wird sie von Stefans Gitarre, Freias Kontrabass und Arnes Schlagzeug. Für die Studioaufnahmen ist Jörg verantwortlich.
PINK BEAT entwickelt zu jedem Song eine eigene Interpretation, die von Herzen kommt, unter die Haut geht und die Seele zum Schwingen bringt.

Es erwarten Sie Songs zum Schwelgen, Relaxen, Wohlfühlen zusammen mit etwas Gutem zu essen und zu trinken. Coolen Jazz in einer wunderbaren Landschaft genießen!

Zum Reinhören

Zur Homepage
Freier Eintritt

Wunderbar frischer Jazz, offen, verspielt und grenzenlos. Das englische Jazzmagazin Jazz Rag schildert Chris Gall als einen markanten Pianisten, abwechselnd perkussiv und luftig, dramatisch und bewegend. Das Album Cosmic Playground des Chris Gall Trios wirkt wie ein Gesamtkunstwerk, das die Zuhörer aufweckt, beschwingt und mitnimmt. Mit seinem Drive und viel Gefühl für Harmonie und Dynamik zeigt das Trio einen eigenständigen Charakter weitab jedweder musikalischen Ideologie.

Read more
Tickets

Veranstaltungsort
Penzberg, Gut Hub, Vordermeier 1

Eintrittspreise:
Abendkonzerte 23 Euro
Samstagnachmittag: 15 Euro
Sonntagvormittag frei
Karten sind Online, im KinoP und an der Abendkasse erhältlich

Reduzierter Eintritt für:

  • Jugendliche in Ausbildung 13 Euro / 5 Euro
  • Mitglieder der Kunstzeche Penzberg e.V. 19 Euro / 7 Euro
  • Alle Konzerte zusammen 60 Euro
  • Festival Pass

Liebes Publikum,
wir haben uns entschlossen, für die Veranstaltungen der JazzTage keine Kontrollen des Impf- oder Genesenenstatus durchzuführen.
Die  auftretenden Künstler:innen sind in der Regel freiberuflich tätig. Sie werden von keinem Schutzschirm aufgefangen, wenn Sie aufgrund einer Ansteckung Ihre Tätigkeit länger unterbrechen müssen. Auch unsere ehrenamtlichen Helfer:innen vor Ort wollen wir bestmöglich geschützt wissen.
Wir appelieren daher an Ihr Verantwortungsbewußtsein und dass Sie sich vorher Testen (lassen).

. Und es schützt nicht zuletzt natürlich auch Sie, unser Publikum!
Ihr Orga-Team JazzTage 2022